So funktioniert der Fonds für Notfall-Herzchirurgie für Babys aus Moldawien:

  1. Der PDA-Fall wird beim Neugeborenen entdeckt (PDA = Persistierender Duktus Arteriosus)
  2. Der Kardiologe und der Kardio-Chirurg werden beigezogen und kommen zum Schluss, dass ein Eingriff unumgänglich ist.
  3. Die Eltern geben schriftlich ihre Einwilligung für die Operation.
  4. Die Eltern geben zudem ihre schriftliche Einwilligung, dass die Stiftung Namen und Bild des Kindes zu Fundraisingzwecken benutzen kann.
  5. Alle Informationen das Kind betreffend, gehen von den Koordinatoren des Fonds in Moldawien an das Medical Scientific Practical Center of MH in der Ukraine, welches das Herzzentrum für ganz Russland war. Dieses gut ausgerüstete Zentrum für Kinder- Kardiologie und Kardiochirurgie wird für die Definition der Bedingungen und Möglichkeiten eines operativen Eingriffs angegangen.
    Die Adresse des MSPC lautet:
    Ukraine t.Kiev 01135 str. V.Chernovola 28/1
    Tel: +38 (044 238-78-07+38(044)238-78-07;284-03-11
    E-mail: staff@cardiaccenter.org.ua
  6. Hilfe und Unterstützung des Fonds beim Transport des Kindes zum Zentrum für Kardio-Chirurgie im Ausland. (Die SDC, die Swiss Agency for Development and Cooperation hat mit ihrer Spende einer Spezial-Baby-Ambulanz für den richtigen Transport und das nötige Equipment gesorgt.)
  7. Das benötigte Geld für die Operation wird aus dem Fonds transferiert, da man Vorauszahlung leisten muss.
Happy to help Happy to help Happy to help